Samstag, 10. März 2012

Schürzenkleidchen mit Blümchen

Heute habe ich einen weiteren Entwurf eines Schürzenkleidchens für Euch. Wie die letzten ist es von 2 Seiten tragbar und somit 2 Kleidchen in einem.Der Stoff hat auf der einen Seite kleine Blümchen, am Halsrand ein Schrägband und am Saum eine kleine Pomponborte sowie eine Zackenlitze. Auf der anderen Seite ist der Stoff einfach hellblau. Es bietet ausreichend Bewegungsfreiheit zum spielen und klettern. An den Schultern habe ich Druckknöpfe angebracht.Dieses Modell ist etwas weiter geschnitten als die anderen und sieht so noch etwas mehr aus wie ein Röckchen. In Ermangelung eines kleinen Mädchens hat es mein kleiner Lennox vorhin anprobiert - und ihm hat es gefallen! Ich hoffe ich habe bald ein kleines Mädchen, das ich fotografieren darf.So sieht es ja nur halb so schön aus!

Kommentare:

  1. der Winterelfenberg hätte da diverse Mädels zur Auswahl...goldig !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kleidchen sind ja ganz süß geworden, und dann noch zum Wenden. Quasi fleckresitent. Ich stell mir vor, wie einstens:
      An heißen Sommertagen ein Spielhöschen und drüber nur das luftige Schürzchen. Ein Blickfang. Im selben Stoffpotpourrie dazu ein Sonnenhütchen. Perfekt.
      Ich hör die Frage: Wo gibts denn sowas? Na wo denn?
      Nur bei Billinchen!

      Löschen
  2. Lauter zuckersüße Kleidchen hast du da genäht. Sie anzusehen erleichtert einem doch das lange Warten auf den Frühling. Wenn ich Mädels in dem passenden Alter hätte, hätte ich´s schon nachgenäht (versucht!).
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen