Montag, 18. Juni 2012

zum Thema: ....wie macht sie das nur....?






Hallo Ihr Lieben!


Immer wieder werde ich gefragt, wie ich das so organisiere mit den Kindern und meinem "Hobby"...am Freitag mittag bekam ich eine E-Mail von der lieben E. und diese Mail veranlasste mich zu einer kurzen Impression (hier vielleicht auch Expression, oder sogar Explosion), was den Tag über bis dahin (14.00 Uhr)so alles passiert war....hier ein Auszug für Euch:




Bin in voller Fahrt....

Hier ist Sperrmüll....EM,wir haben keine gelben Säcke mehr, Tina ist verstimmt, weil ich so wenig Zeit habe,

...von meiner Schwester habe ich schon lange nichts mehr gehört und muss sie dringend anrufen,

...ich wollte flugs noch 5 Kilo abnehmen,

...mich gesünder ernähren und jeden Tag eine Stunde was für mich tun,

...den Kindern beibringen, wie man CD-Player ausschaltet,Klopapier wechselt und Handtücher aufhängt....

und Olli eine Powerpoint Präsentation zum Thema:



"wie schaffe ich es meinen Schrank, und meine Schubladen, nach Öffnung, wieder zu verschliessen und was geschieht mit meinem Rasierapparat, nachdem ich ihn benutzt habe?" angedeihen zu lassen.









.... die Kollektion nimmt Formen an und jetzt soll ich sie auch noch fotografieren. (...wann das denn??)





So bin ich gleich morgens ( ich war heute schon um 4.00 Uhr wach -das gab mir Vorsprung) los und wollte bei Carlina die Kleidchen usw...abholen.





Soweit, sogut...doch es ist SPERRMÜLL, wie ich schon erwähnte....und es kam, wie es kommen musste...ich schaue rechts und links und rechts....und "Was ist das????"



... stopp und RAUS!! ( Im Hinterkopf: "zum Glück hab ich nen Kombi!!!Jubel!!"!)



Schöööne Esstische ( mit Schublade!!) und ein Küchenbuffet und eine einzelne Schublade, und ein gaaanz tolles Regal mit gefühlten 100 Fächern...



Lenni: "Wille auuuuch raus"



- Strasse stark befahren-....Hinter mir ein Fahrzeug- hält- schwarzer Volvo RT-xx...Balu (Bernd Z.)der es auf das gleiche Regal abgesehen hat!



Ich helfe ihm also das Regal in SEIN Auto einzuräumen.....




...................................









...jetzt will ich nur "kurz" zu "Carlina" die Klamotten abholen und dann treffen wir uns bei den Z´s im Garten.





(..so kann ich dann schnell Lenni bei Tina lassen, während ich Moritz holen fahre,- und auf dem Rückweg bei Rewe was zum essen holen...was essen wir denn heute überhaupt, zum GEIER!!!??? Weiss ich auch noch nicht- Gedankengang vertagt- weiter!)

Wenn Lenni dann schläft, kann ich nocheinmal "ungestört"mit Tina und Bernd auf die Jagd gehen...





...vielleicht gibt es ja so ein "klitzekleines Schränkchen" mit einer Glasplatte, einer Schublade und einer Klappe.....oder eine Lampe, oder einen schönen Spiegel....





...2 Strassen weiter:





... 2 Stühle und - wenn mich nicht alles täuscht kenne ich die Form....60er Jahre...



...wie hiess der Typ nochmal: Eames???oder Vitra??..oder Herrmann Miller.... egal: Rein damit!!!!



...zum rechten Fenster raus schauen ist nicht mehr....



...muss sowieso fast nur links abbiegen...





Äh: ....zu "Carlina" richtig!!!!







....FREITAG in der Stadt...



Lenni: "wo ist mein Eisbär?"





"Der wartet in deinem Bettchen auf dich!"





"Wo is meine Fläschchen????"





...ruhig bleiben Mutter....kommt noch eine Tankstelle.....



"Lennok habe DURST!!!"



...da war doch irgendwo die doofe Tankstelle!!!!....Tankstelle abgerissen! Ich bin geliefert!







"Gleich Schätzchen- wir fahren zu Carlina und die Frau W. hat immer Orangensaft, der ist ganz lecker!"







Lenni: ..."warme MIIIIILCH!!!!"













...1....2...3.....4!











Wir kommen auf dem Hof an, ich parke extra im Schatten, schliesse das Auto ab, und programiere mich auf gelassen und souverääään! (Klappt tadellos!)



Lennox ist goldig und spielt zwischen den Klamottenständern verstecken. (Tolles Kind- tolle Mutter!!!!!)



Alle im Griff! (jubel!)



... ich habe bis Montag Zeit zu fotografieren( ...das ist machbar! - geht doch).









...Lenni und ich trinken was-.... er sitzt auf meinem Schoss....plötzlich: übler Geruch!!!!!





Das war´s mit dem restlichen Plan bis zum Mittagessen....Also raus aus der Firma, und ab nach hause....die Stufen runter und zum Auto...und....





...weil er immer alles alleine machen will,auch wenn er schon sehr, sehr müde ist,- stolpert Lenni über seine eigenen Füsse,- schlägt der Länge nach hin, und brüllt wie am Spiess!!






( Hose kaputt, Knie aufgeschlagen, Ellenbogen aufgeschürft ....)



...mit dem stinkenden, brüllenden Lenni auf dem einen Arm, die neue, von mir entworfene, Kollektion (Gott sei dank in einem Kleidersack)auf dem anderen - schweissüberströmt-VOR meinem Auto( aus dem ich das Telefon klingeln höre) ... stelle ich fest,daß der Autoschlüssel in der Tasche ist, die ich - als sich Lenni langlegte- von mir geschmissen hatte, damit ich ihn aufheben kann!





Halleluja!!!!





Alles normal! Kurz nachdenken und Poren verschliessen (Körperbeherschung ist eben alles!!!)





Also:



wenn ich es schaffe den Kleidersack mit den Babykleidchen auf´s Dach zu legen, dann schnell zurück flitze und die Tasche aufhebe, mit sicherem Griff den Schlüssel in der tiiiefen Tasche finde .......um dann UM´S Auto rum - (auf der Fahrerseite, denn NUR DA geht das Auto auf....) aufzuschliessen - und es dann schaffe wieder aut Lenni´s sitzseite die Türe aufzureissen ( bevor der Kleidersack vom Dach auf den Boden gerutscht ist) und Lenni gekonnt in den Sitz gleiten lasse....habe ich es geschafft und kann vom " Carlina-HofQ" brausen, ohne mich noch mehr zu blamieren...







Lenni: "Penööööökel - aua!!!!Selba einsteigen!!!!!"









Wer hat eigentlich diese Sitze so bescheuert entworfen,daß es IMMER so ist,daß das Kind auf dem Verschluss zu sitzen kommt, und sich ausserdem den anderen Teil des Verschlusses ( hier: "Penöööökel") in den Rücken bohrt??...kann doch nur ein Mann gewesen sein!





Ich ignoriere das Geschrei für den Moment und fahre los.


Das Auto stottert vor sich hin...



...200 Meter weiter komme ich wieder zum stehen und schaue auf die Uhr: es ist mittlerweile 11.43 Uhr. Ganz ungünstig!

Momo hat um 12.15 Uhr aus und wartet dann auf mich vor dem Haupteingang....





Idee:





..." H.? wie wäre es, wenn du Momo heute nach der Schule überraschst und mit ihm ein Eis essen gehst??? Das wäre das größte für ihn! Er hat um 12.15Uhr aus"





(genial!!) ...angebissen! Problem aus der Welt!





Schnell nachhause....Brokkolisuppe mit Würstchen....



Toni: "warum Suppe, wenn es eh schon so heiss ist???"



... "das machen die Typen in der Wüste auch, dann schwitzt mann nicht so- wegen dem Temperaturausgleich...- Ihr könnt aber auch Kirschen dazu haben, sind im Kühlschrank!"( Kirschen sind nach dem Prinzip der Verknappung etwas besonders tolles und daher sehr gefragt - als "Aufwertung" eines mangelhaften Essens also bestens geeignet...



Toni: "ah, so!"



... jetzt schnell:





Lenni schläft, Trockner ist fertig, Waschmaschine an...E-Mails!












Kommentare:

  1. na, so schön wie Du möcht ichs auch mal haben....

    AntwortenLöschen
  2. ...das dachte ich mir! Nur kein Neid!!!!- jeder darf mal!

    AntwortenLöschen
  3. ...wieso kommt mir das so bekannt vor... ;))

    AntwortenLöschen
  4. Siehst Du, ich hab doch gesagt Dir gehts gut!!!

    AntwortenLöschen
  5. kannst Du Dir vorstellen, wie ich gegeiert habe???

    Original B!!!!
    los espanyoles

    AntwortenLöschen